Meine Firmengeschichte und Ideologie

Wenn ich heute gefragt werde, wie ich zu der Schokolade gekommen bin, dann antworte ich:
Die Leidenschaft und die Lust aus Schokolade herrliche Kreationen zu schaffen, die wurde mir „von oben“ geschickt. Damit meine ich, mein Schwiegervater, der alles Süße liebte und selbst Konditormeister war, hat mir diese Affinität nach seinem Ableben eben „von oben“ geschickt. Zu seinen Lebzeiten hat mich dieses Thema überhaupt nicht interessiert, aber seltsamerweise nach seinem Tod war da plötzlich diese Neugier und so fing ich an die ersten Schokotrüffel herzustellen. Es dauerte dann auch nicht lange, bis ich bei Chocolatier´s in Straßburg und in München in die Geheimnisse der Schokoladenverarbeitung eintauchte. Bis heute ist die Vielfältigkeit der Verwendung und die daraus entstehenden Kreationen immer wieder eine Freude für mich. Schokolade ist sinnlich, herrlich zartschmelzend, knackig, verführerisch lecker, einfach unbeschreiblich.
Ich bin auch heute noch neugierig und offen für „Neues“. Ideen werden ausprobiert und in Form gebracht,
Schokolade muss es aber schon sein.
Gerne versüße ich Ihren Geburtstag oder sonstige Feierlichkeiten mit einer eigenen Praline. Sprechen Sie mich einfach an.
Wussten Sie, dass Schokolade bis zu 400 Aromen in sich birgt? Einfach mit geschlossenen Augen genießerisch riechen, schmecken und auf der Zunge zergehen lassen.

Genießertip:
Eine perfekte Schokoladenkreation
Ein perfektes Glas Wein
Ein perfekter Abend.

BODENSEETRÜFFEL
Süsse Sünden vom See

Trueffelchefin Trueffelchefin Trueffelchefin